KunstLogo006
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha


----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

Bienenpensionen für den Weihnachtsmarkt

Endspurt in der Holzwerkstatt der Suttner-Schule

Neben der Säge stapeln sich die Sterne, an der Werkbank erhalten hölzerne Hirsche ihren letzten Schliff: Auf Hochtouren laufen derzeit die Vorbereitungen des Wahlpflichtkurses Holztechnik der Bertha-von-Suttner-Schule Nidderau für den Windecker Weihnachtsmarkt, der traditionell am 1. Adventswochenende auf dem Marktplatz stattfindet. Nur noch wenige Tage bleiben den Schülerinnen und Schülern, die unter der Anleitung ihres Lehrers Martin Suchatzki Nützliches und Dekoratives herstellen und dabei den Umgang mit dem Werkstoff Holz und seine Bearbeitungsmöglichkeiten lernen. Bereits zum 13. Mal in Folge nimmt die IGS mit einem eigenen Stand am weihnachtlichen Markttreiben in Windecken teil. Zur Tradition gehört inzwischen auch, jedes Jahr das Sortiment um ein besonderes Produkt zu erweitern, auch wenn die verschiedenen Sterne und vierbeinigen Geweihträger alljährlich genauso ihre Kundschaft finden wie die fein geschliffenen und überaus praktischen Flaschenhalter aus Edelholz, inzwischen schon fast so etwas wie ein Markenzeichen der Schülerwerkstatt. In diesem Jahr sind es kleine, rot bedachte Insektenhotels, die heimischen Wildbienen und anderem nützlichen Geziefer einen winterfesten Unterschlupf bieten sollen. Im Garten an Bäumen und an der Hauswand platziert, sind die unterschiedlich gelöcherten Holzklötzchen und Baumscheiben gleichermaßen dekorativ wie ökologisch sinnvoll und bieten die Garantie dafür, dass mit Beginn der Blütezeit im Frühjahr die Bestäuber gleich zur Stelle sind. Ein Weihnachtsgeschenk also nicht nur für das Insektenvolk, sondern vor allem auch für jeden Gartenfreund.

S. Falk, 22.11.12
weihnachtsmarkt