KunstLogo006
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha


----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

Wer sagt denn, was normal ist?

Kein Platz für Rassismus an der Bertha-von-Suttner-Schule

Ein Schulklima ohne Diskriminierung, Mobbing und Gewalt in jeder Form, dafür will sich die Schulgemeinde der Bertha-von-Suttner-Schule aktiv einsetzen. Für diese Selbstverpflichtung, die auf eine Initiative der Schülervertretung zurückgeht, bekam die Nidderauer Gesamtschule jetzt den Titel Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage verliehen. Damit ist sie Teil eines europaweiten Demokratie-Netzwerkes, dem bereits mehr als 1500 Schulen mit mehr als einer Million Schülerinnen und Schülern angehören. Das Projekt bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, indem sie sich bewusst gegen Rassismus und jede andere Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. Der Titel ist kein Preis und keine Auszeichnung für bereits geleistete Arbeit, sondern eine Selbstverpflichtung für die Gegenwart und die Zukunft, innerhalb derer die gesamte Schulgemeinde gemeinsam Verantwortung für ein respektvolles Miteinander an der Schule und ihrem Umfeld übernimmt. Schulen erhalten das begehrte Label, wenn sich mindestens 70 Prozent aller Menschen, die in dieser Schule lernen und arbeiten, das heißt außer Schülerschaft und Kollegium auch das Sekretariat und das technische Personal, mit ihrer Unterschrift verpflichten, sich künftig gegen jede Form von Diskriminierung an ihrer Schule aktiv einzusetzen, bei Konflikten einzugreifen und regelmäßig Projekttage zum Thema durchzuführen. Für „Berthas“ rührige Schüler-Vertretung und ihren langjährigen Verbindungslehrer Janez Čevka, die bereits seit einiger Zeit mit zum Teil spektakulären „Gemeinsam-Wir-Aktionen“ das Gemeinschaftsgefühl stärken und ihre Mitschüler für die alltäglichen und gedankenlosen Ausgrenzungen sensibilisieren wollen, bedeutet die Verleihung des Titels Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage eine Anerkennung der geleisteten Arbeit, die vor drei Jahren mit der Gründung des Schulbotschafterrates durch den damaligen Schulsprecher Sam Pfeifer angestoßen wurde. Als Schulpatin, die das Engagement der Schule dauerhaft unterstützt und sich öffentlich für das Anliegen einsetzt, konnte die Lyrikerin, Schauspielerin und amtierende deutsche Poetry-Slam-Meisterin Dominique Macri gewonnen werden. Im Rahmen einer kleinen Feier anlässlich der Urkundenverleihung ermutigte die Künstlerin die Jugendlichen, nicht nachzulassen in ihren Bemühungen um ein friedvolles Miteinander. „Wer sagt denn, was normal ist? Alle sollen ohne Angst verschieden sein“, fasste sie den Kerngedanken des Projektes zusammen. Schulleiterin Manuela Brademann äußerte sich voller Stolz auf den neuen Titel, mit dem sich die Schule nun so passend zu ihrer Namenspatronin schmücken darf. „Courage ist ein französisches Wort und heißt übersetzt Mut. Mutig war auch unsere Namenspatronin Bertha von Suttner. Sie kämpfte für den Frieden, gegen Gewalt und gegen den Einsatz von Waffen. Ich bin mir sicher, sie würde unsere Initiative sehr begrüßen.“, so die Direktorin. Anerkennung und Unterstützung gab es auch von der örtlichen Politik. Der Kreis-Schuldezernent Matthias Zach, Nidderaus erste Stadträtin Monika Sperzel, Schönecks Bürgermeisterin Conny Rück und der Bürgermeister aus Niederdorfelden, Klaus Büttner, wohnten der Feierstunde anlässlich der Urkundenverleihung bei. Mit Musik von zwei Schulbands, Poetry-Slam-Beiträgen von Schülerinnen, Theaterszenen zum Thema „Gemeinsam wir“ sowie den hin- und mitreißenden Textbeiträgen der frisch gebackenen Schulpatin Dominique Macri gestalteten die Beteiligten eine ebenso stimmungsvolle wie abwechslungsreiche Feier, die diesem besonderen Anlass gerecht wurde.

S. Falk, 18.05.2015
schulengel10
Kaufen Sie online über diesen Link ein und unterstützen Sie damit unseren Förderverein.
Ihr Einkauf wird dabei nicht teurer.
----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1
domeniquemacri
Theaterszene Marie Mueller Laser Kes
Poetry-Slam Elina Schaller Melissa Ramme
Schulband
Buettner Rueck Zach Sperzel
DomeniqueMacri Schulleiterin Schuelervertretung Herr Cevka