KunstLogo006a
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha


----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

„Die Bertha“ geht auf Sendung

Suttner-Schüler beim hr-Radioprojekt

„Ein, zwei drei, Probe…“. Und noch mal: „Eins, zwei, drei, Probe…“. Immer wieder variiert Marcel am Mikrofon Tonlage und Sprechmelodie der kurzen Wortreihe, und zwar solange, bis die Wiedergabe am Lautsprecher den Vorstellungen aller Beteiligten entspricht. Der Zehntklässler der Bertha-von-Suttner-Schule ist Teilnehmer des Projektes „school.fm – Wir machen Radio“, zu dem der Hessische Rundfunk erstmalig Schulen aufgerufen hatte. Gemeinsam mit dem Netzwerk Rundfunk und Schule des Hessischen Kultusministeriums unterstützt der Hessische Rundfunk im laufenden Schuljahr sieben hessische Schulen beim Aufbau eines eigenen Schulradios. Dabei werden den Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen Sieben bis Zehn in Form eines Workshops innovative Radiotechniken und Radioformate vermittelt. Angeleitet von Radioprofis, zu denen unter anderem Moderatoren, Reporter und Redakteure der Popwelle hr3 gehören, entwickeln die Jugendlichen ein Radioprogramm für ihre Schule. An der Bertha-von-Suttner-Schule ist es der HR-Redakteur Rolf Müller, der seine Altersteilzeit unter anderem dazu nutzt, den interessierten Radionachwuchs zu coachen. Und er ist zuversichtlich, dass seine Schützlinge nach einer dreitägigen Probephase so vertraut  mit der Technik im mitgebrachten Radiokoffer sind, dass sie im zweiten Halbjahr die Ideen für ihr eigenes Programm verwirklichen und auf Sendung gehen können. Kopfhörer, Mikrofone, ein kleines Mischpult, mobile digitale Aufzeichnungsgeräte und eine spezielle Software für die Schülerlaptops, mehr braucht es nicht für das improvisierte Radiostudio, das in einem Abstellraum des Fachbereichs Arbeitslehre Platz findet. „Dynamite Radio- dein explosiver Mix“ haben die zehn beteiligten Schülerinnen und Schüler des Radioworkshops ihr Programm betitelt, mit dem sie demnächst ihre Altersgenossen einmal wöchentlich informieren und amüsieren wollen. Nachrichten und Musiktipps, einen Schülerratgeber und eine Hörbuchserie, Werbeblocks und natürlich jede Menge Unterhaltung bietet die Sendung, an der die neun Jugendlichen derzeit arbeiten. Neben Rolf Müller, der das technische Know-how vermittelt, stehen den Nachwuchsredakteuren die Lehrkräfte Andrea Sinn und Christian Lübke zur Seite, damit auch Internetrecherche, Textproduktion, das Moderieren und vor allem die Verzahnung des Projektes mit dem Unterrichtsalltag klappt. Das Schulradio-Projekt endet im Juni 2017 mit einem Wettbewerb. Die beteiligten Schulen reichen eine Radiosendung für den school.fm-Wettbewerb beim Hessischen Rundfunk ein, wo sie eine hr-Jury bewertet und prämiert. Im Juni 2017 werden alle Gruppen in den Hessischen Rundfunk nach Frankfurt eingeladen und nehmen an der feierlichen Preisverleihung teil.

Susanne Falk, 30.10.2016
schulengel10
Kaufen Sie online über diesen Link ein und unterstützen Sie damit unseren Förderverein.
Ihr Einkauf wird dabei nicht teurer.
----------------------------
Die Bertha geht auf Sendung

Die Bertha geht auf Sendung2