KunstLogo002a
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha


----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

Flügel und Wellen

Bertha-von-Suttner-Schule stellt attraktive Neuerwerbungen vor

So unterschiedlich in ihrer Funktion und Machart die beiden neuen Ausstattungsdetails an der Bertha-von-Suttner-Schule auch sind, es eint sie doch ein gemeinsames äußerliches Merkmal. Beide bestechen durch sanft geschwungene Kurven von vollendeter Harmonie: Die trotz wetterfester Handwerksarbeit eleganten Wellenliegen, die auf dem Pausenhof das junge Volk zum Entspannten Chillen und Klassenkuscheln einladen, und der prächtige lackschwarze Konzertflügel, der in der Aula der Schule vom musikalischen Nachwuchs bespielt werden will. Möglich wurden die beiden Neuanschaffungen durch unermüdliches Engagement von Mitgliedern der Schulgemeinde. Zum einen war es die SV, die in den vergangenen Jahren durch Sponsorenläufe und andere Mitmach-Aktionen einiges Geld in die „Schulhofverschönerungskasse“ eingebracht hatte und nunmehr die insgesamt vier Wellenliegen bestellen konnte, die von einer Behindertenwerkstatt im Vogelsberg angefertigt wurden. Den Flügel hingegen verdankt die Nidderauer Gesamtschule dem Verhandlungsgeschick von Sofia Santiago. Letztere ist nicht nur Lehrerin an der „Bertha“, sondern sie betreibt auch mit großer Leidenschaft das Schülercafé;  um dieses zu einem kulturellen Hotspot mit Livemusik und Ausstellungen aufwerten zu können, war sie schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem geeigneten Instrument. An der Hochschule in Frankfurt fiel ihr der „verwaiste“ Flügel auf, und nach etlichen Gesprächen mit Verantwortlichen, möglichen Sponsoren und Unterstützern wurde das „Flügelprojekt“ tatsächlich verwirklicht. In Rahmen einer kleinen Feierstunde mit Klaviermusik, Chorgesang und einem delikaten Kuchenangebot aus dem Schülercafé wurden Flügel und Wellenliegen offiziell eingeweiht und der Schulgemeinde übergeben. Direktorin Manuela Brademann begrüßte dazu die Ehrengäste Bürgermeisterin Conny Rück aus Schöneck, Hanstheo Freywald als Vertreter der Stadt Nidderau, Helmut Körzinger von der Nidderauer Bürgerstiftung, den Bundestagsabgeordneten a.D. Bernd Reuter, die Elternbeiratsvorsitzende Marion Bernhardt und den Archivar und Privatdozenten der Frankfurter Goethe Universität  Dr. Michael Maaser , der den Flügel vermittelt hat. Die Schulleiterin dankte allen, die die Neuanschaffungen ermöglicht haben, insbesondere den Lehrkräften Sofia Santiago und Janez Čevka als Ideengeber für die Wellenliegen und für den Flügel. Herr Čevka, der stets ansprechbare Verbindungslehrer, motiviert seine SV-Schüler, auch im Rahmen der Arbeitsgruppe „Gemeinsam Wir“, immer wieder aufs Neue zu engagiertem Handeln. Den Schülerinnen und Schüler legte Frau Brademann ans Herz, Verantwortung besonders für die neuen Wellenliegen zu übernehmen und sie vor Beschädigung und Zerstörung zu schützen, denn „sie wurden mit eurem Geld angeschafft, sie gehören euch, bitte passt auf sie auf!“

S. Falk, 18.03.2018
schulengel10
Kaufen Sie online über diesen Link ein und unterstützen Sie damit unseren Förderverein.
Ihr Einkauf wird dabei nicht teurer.
----------------------------
fluegelundwellen1

fluegelundwellen2

fluegelundwellen3

fluegelundwellen4