KunstLogo002a
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha


----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

2017 - 2018


rauchen1
Februar 2018
Klar im Kopf! – Wissen gefährdet Rauchen
Im Februar hat die Bertha-von-Suttner Schule die Jahrgangsstufe 8 (158 Schüler und Schülerinnen) mit dem Thema Suchtprävention: „Alkohol und Nikotin““ konfrontiert. Dabei stand nicht die Droge selbst im Vordergrund, sondern die Folgen, die aus dem Konsum der Drogen Alkohol und Zigaretten entstehen können. ... mehr ...

-------------------------------------------

mathewettbewerb17181
04. Februar 2018
Suttner-Schule ehrt Sieger im 50. landesweiten Mathematikwettbewerb
Kevin, Karla und Kristin sind die besten Kraulschwimmer in ihrem Schwimmverein. Wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass sie im Wettkampf als Staffel gemeinsam antreten oder eher mit dem Brustschwimmer Ben oder der Rückenspezialistin Ricarda in ein Team gelost werden, sollte ein  hessischer Achtklässler auch dann ausrechnen können, wenn er sich eher nicht für Schwimmwettkämpfe interessiert.  ... mehr ...

-------------------------------------------

Glockenklang und Rockmusik1
17. Dezember 2017
Glockenklang und Rockmusik
In eine Klangwelt voll musikalischer Farbenpracht und Vielfalt entführten die jungen Musikerinnen und Musiker der Bertha-von-Suttner-Schule ihr Publikum beim traditionellen Weihnachtskonzert in der Windecker Stiftskirche. ... mehr ...

-------------------------------------------


Finanzspritzen und ein Mikrophon3

17. Dezember 2017
Finanzspritzen und ein Mikrophon - Weihnachtsgeschenke mit Langzeitwirkung
Bereits seit dem Jahr 2000 unterstützt die Stiftung der Frankfurter Volksbank durch regelmäßige Spenden den Experimentalunterricht an der Bertha-von-Suttner-Schule. Pünktlich zu Weihnachten kam auch in diesem Jahr wieder die hochwillkommene Nachricht, dass der Fachbereich Naturwissenschaften mit einer Zuwendung von viertausend Euro für die Anschaffung von modernem und schülergerechtem Labormaterial rechnen darf. Das forschend-experimentelle Lernen hat nicht nur in den naturwissenschaftlichen Schwerpunktklassen einen besonderen Stellenwert, die Bertha-von-Suttner-Schule bietet darüber hinaus auch seit vielen Jahren Experimental-Arbeitsgemeinschaften als freiwillige Unterrichtsveranstaltungen am Nachmittag an,  ... mehr ...

-------------------------------------------


einBesuch5

November 2017
Ein außergewöhnlicher Besuch
Die Klasse 6c wollte für sich eine Möglichkeit zur Entspannung finden, um dem stressigen und turbulenten Schulvormittag besser zu meistern. Eine Tante von Luis, einem Schüler der Klasse, hat Erfahrungen mit Klangschalen. Sie kam zu Besuch und brachte vier verschieden Klangschalen mit. Klangschalen kommen aus Asien. Dort wurden sie vor langer Zeit als Suppenschlüsseln verwendet. Nach Europa kamen sie später und wurden hier zur Meditation eingesetzt. ... mehr ...

-------------------------------------------


Gemeinsamgruselt2

November 2017
Gemeinsam gruselt es sich schöner
Oh schaurig ist’s, durch Windeckens winklige Altstadtgässchen zu gehen, wenn  sich grau-neblige Novemberdämmerung herabsenkt, kalter Nieselregen den Kragen durchfeuchtet und die Tropfen wie Geistertränen den Rücken hinabsickern.... – in stimmiger Grusel-Kulisse erlebten die Sechstklässler der Bertha-von-Suttner-Schule bei einem abendlichen Ausflug in die Altstadt von Windecken ein Leseabenteuer der besonderen Art. ... mehr ...

-------------------------------------------


demnahenosten1

15. Oktober 2017
Dem Nahen Osten näher gekommen
Weiter als üblich über den Tellerrand geblickt und dabei ihren politischen Blick geschärft haben die Mädchen und Jungen der Klasse 7b der Bertha-von-Suttner-Schule, die sich einen Vormittag lang im Rahmen eines transkulturellen Workshops mit dem Thema „Gesellschaft und Medien im Nahen Osten“ beschäftigt haben. Dazu hatte Klassenlehrerin Karin Braun zwei junge Syrer in die Schule eingeladen, den Schülerinnen und Schülern ihr persönlich erlebtes Bild von einem Land zu vermitteln, das hier überwiegend als bedrohlicher und  stetig flackernder Brandherd wahrgenommen wird. ... mehr ...

-------------------------------------------


321Vorhangauf1

Juli 2017
Drei-Zwei-Eins: Vorhang auf!
Theaterbühne statt Klassenzimmer hieß es für die Klasse 5f der Bertha-von-Suttner-Schule gleich zum Auftakt des neuen Schuljahres. Die Mädchen und Jungen, die das Profil „Sprache und Theater“ gewählt hatten, übten sich schon in der ersten Schulwoche drei Tage lang unter der Anleitung des Theaterpädagogen Wolfgang Schramm im szenischen Spielen, freien Reden und selbstständigen Agieren mit und vor der Gruppe. Initiiert hatte den Workshop die Klassenlehrerin Freya Schmidt, ... mehr ...

-------------------------------------------


Einschulung1718a

Juli 2017
Endlich wieder Schule!
Sechs Wochen Sommerferien können ganz schön lang sein, wenn man voll gespannter Erwartung vor einem Schulwechsel steht. Bangen vor dem Unbekannten und Freude auf das Neue hielten sich die Waage bei den einhundertvierzig Mädchen und Jungen, die sich gemeinsam mit ihren Eltern und anderen Angehörigen zur Einschulungsfeier in der Aula der Bertha-von-Suttner-Schule versammelt hatten. Dort wurden sie jedoch so fröhlich und voller Herzlichkeit empfangen, ... mehr ...
Brief
Bertha-von-Suttner-Schule
Konrad-Adenauer-Allee
61130 Nidderau
Telefon
Sekretariat:
Tel. 06187-14 33
Fax. 06187-29 22 84
Tür
Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do.
7.30 - 15.00 Uhr
Mi., Fr.
7.30 - 13.00 Uhr
täglich geschlossen von
10.00 - 11.15 Uhr
 
----------------------------
Anmeldung
Schüleraufnahme für das Schuljahr 2018/2019

Hier wählen Sie die Profilklasse (Schwerpunktklasse) für Ihr Kind.

Unsere Profilklassen (Schwerpunktklassen) im Überblick

----------------------------
Schulprogramm
Schulprogramm der Bertha-von-Suttner-Schule
Stand 2018
 
----------------------------
schulengel10
Kaufen Sie online über diesen Link ein und unterstützen Sie damit unseren Förderverein.
Ihr Einkauf wird dabei nicht teurer.
 
----------------------------