PeaceLogoBertha
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha


----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

Die Magie der Chemie

NaWi-Klasse zu Gast im Labor der Goethe-Uni

In einem richtigen Labor wie richtige Chemiker richtige Experimente durchführen – das wünschten sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 7C der Bertha-von-Suttner-Schule, nachdem sie zwei Jahre lang als Profilklasse mit dem Schwerpunkt Naturwissenschaften eine Ahnung davon bekommen haben, was die Welt im Innersten zusammenhält. Die Exkursion zum Fachbereich Chemie der Frankfurter Goethe-Uni hatte ihre Klassenlehrerin Suzan Öszan organisiert, und einen Vormittag lang durften die Jungen und Mädchen nach Herzenslust und mit einer professionellen Ausstattung experimentieren, von der ein hessischer Gesamtschüler gemeinhin nur träumen kann. „Die bunte Welt der Chemie“ hieß der Workshop, zu dem sich die Siebtklässler angemeldet hatten, und tatsächlich entfaltete sich ein prächtiges Farbenspektrum an den einzelnen Experimentierinseln. Auf Grundlage exakter Versuchsanweisungen arbeiteten sich die Siebklässler durch verschiedene Stationen, an denen z. B. Stoffeigenschaften durch unterschiedliche Färbungen nachgewiesen wurden. Sauer, neutral oder basisch, das war die Frage, die mit Hilfe verschiedener Indikatorflüssigkeiten beantwortet werden musste. Für Staunen sorgte auch das faszinierende Farbspiel der Brennerflamme, ausgelöst durch verglühende Salze von Alkali- und Erdalkalimetallen. Was der Jeans ihr unverwechselbares Blau verleiht, lernten die Mädchen und Jungen bei einer weiteren Station, wo das Färben von Baumwollstoffen mit Indigo und Berliner Blau praktiziert wurde. Und wie man einen gewöhnlichen schwarzen Filzstift dazu bringen kann, sich in alle Farben des Regenbogens aufzulösen, war ebenfalls eine Experimentieraufgabe. Dass alle Beobachtungen und Ergebnisse sauber protokolliert werden mussten, war für die naturwissenschaftlich geschulten Mädchen und Jungen dabei schon nahezu selbstverständliche Routine. Gekrönt und abgerundet wurde der Ausflug in die Welt der Wissenschaft mit einem Besuch der Mensa, wo die Jungchemiker wie „richtige Studenten“ zu Mittag aßen. Am Ende äußerten sich alle begeistert von dieser Art der praktischen Unterrichtsvertiefung. „Uns beiden hat der Versuch mit den Indikatoren am besten gefallen. Es war phänomenal, wie wir mit wenigen Stoffen unterschiedliche Farben zauberten“, so Liljana Georgi aus der 7c. Und ihre Mitschülerin Huzeyme Sevinc Koc ergänzt: „Die Chemie ist wirklich wie eine Magie!“

S. Falk, 2.11.2018
dummyDie Magie der Chemie2Die Magie der Chemie3Die Magie der Chemie4Die Magie der Chemie5Die Magie der Chemie6Die Magie der Chemie1
schulengel10
Kaufen Sie online über diesen Link ein und unterstützen Sie damit unseren Förderverein.
Ihr Einkauf wird dabei nicht teurer.
----------------------------