PeaceLogoBertha
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha


----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

Gespenstermädchen sind grün

Suttner-Schule ehrt Sieger im Vorlesewettbewerb

Grün leuchtend und rotzfrech: Das sind die Markenzeichen des Gespenstermädchens Cara, das in Jonathans Leben einbricht wie ein Wirbelsturm und seinen geordneten Alltag ganz schön aufmischt. Sarah Hermann aus der 6e der Bertha-von-Suttner-Schule konnte mit ihrem Lesevortrag aus Ralf Leuthers witzigem Jugendroman den diesjährigen Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen als Schulsiegerin für sich entscheiden und wird damit am Kreisentscheid teilnehmen. Weil Bücherwürmer und Leseratten seit einigen Jahren verstärkt zu den bedrohten Arten zählen, tun Schulen und Buchverlage Einiges, um die sensiblen Wesen nicht gänzlich an das verlockende Bildernirwana der computeranimierten Parallelwelten zu verlieren. So veranstaltet seit nunmehr sechzig Jahren der Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrichtungen den bundesweiten Vorlesewettbewerb unter den rund 600.000 Schülerinnen und Schülern der sechsten Klassen. Auch an der Bertha-von-Suttner-Schule ist die alljährliche Teilnahme fest im Schulprogramm verankert. Nach wochenlangem Training, in der das flüssige und atmosphärische Vorlesen der spannendsten und witzigsten Passagen der Lieblingsbücher geübt wurde, ermittelte eine Jury unter der Regie von Carina Bauer, der Lesebeauftragen der Schule, aus den klassenbesten Vorleserinnen und –lesern die Schulsiegerin. Henriette Ihling und Dominik Makosch (6a), Luca Ehresmann und Kira Vökler (6b), Janet Teixera und Noah Tisch (6c),  Sehar Iftikar und Aleyna Kocatürk (6d), Alina Kling und Sarah Hermann (6e) sowie Heba Moursy Mohammed und Felix Eiberle (6f) mussten in der Schlussrunde sowohl einen bekannten als auch einen unbekannten Text möglichst fehlerfrei und lebendig vortragen, um den begehrten Sieg zu erringen. Bei der Preisverleihung gab es von Carina Bauer und Stufenleiter Joachim Kenner Buchgutscheine und Urkunden für alle Klassensiegerinnen und –Sieger, dazu jede Menge Beifall von den anwesenden Mädchen und Jungen der fünften und sechsten Klassen, die der Siegerehrung beiwohnten und die die Erstplatzierte mit einer kleinen Lesekostprobe in die Welt des grünen Gespenstermädchens Cara einlud.

S. Falk, 02. Februar 2019
schulengel10
Kaufen Sie online über diesen Link ein und unterstützen Sie damit unseren Förderverein.
Ihr Einkauf wird dabei nicht teurer.
----------------------------
Lesen2

Lesen1