PeaceLogoBertha
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha


----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

Französisch? Deutsch? Musikalisch!

Gäste aus Frankreich an der Bertha-von-Suttner-Schule

Wie gut, dass es die Musik gibt! Auch wenn man schon seit der siebten Klasse allwöchentlich Vokabeln, unregelmäßige Verben und spezielle Idioms der schweren Sprache des Nachbarlandes paukt, ist es bis zum lockeren Parlieren mit den Muttersprachlern noch ein weiter Weg. Für den jüngsten Besuch der französischen Partnerschüler bei ihren Gastgebern von der „Bertha“ hatten die Organisatoren einen besonderen Weg gefunden, die beiderseitigen Sprachhindernisse zu überwinden und den Jugendlichen den Weg zum kommunikativen Austausch zu erleichtern. Bei gemeinsamen Chor- und Orchesterproben fanden mehr als vierzig junge Leute aus Frankreich und Deutschland durch die Weltsprache Musik zusammen und konnten am Ende der Woche ein festliches Konzert in der Aula präsentieren. Die stellvertretende Schulleiterin Bärbel Nocke-Olliger begrüßte am Abschlussabend alle Mitwirkenden und besonders die Gäste mit einem Grußwort auf französisch und dankte auch den vielen fleißigen Helfern in der Elternschaft und vom Schulbotschafterrat, die mit einem üppigen Büffet den klangvollen Abschied auch kulinarisch vervollständigten. Das Musikprojekt war Bestandteil einer einwöchigen Schülerbegegnung, zu der die Bertha-von-Suttner-Schule die Gäste aus ihrer Partnerschule in Fourmies in Nordfrankreich eingeladen und empfangen hatte. Seit dem Besuch der Nidderauer Jugendlichen in Frankreich im September vergangenen Jahres war die binationale Schülerbegegnung organisatorisch und inhaltlich vorbereitet worden; von französischer Seite wurden die Musikwünsche und Vorlieben übermittelt, die von den Lehrkräften Susanne Riedl-Komppa und Lisa Stöbenau arrangiert und anschließend mit den Schülerinnen und Schülern einstudiert wurden. Natürlich verbrachten die jungen Gäste nicht die gesamte Austauschwoche hinterm Notenpult, sondern nahmen an einem Ausflugsprogramm teil, das Ulrike Schwartz vom Fachbereich Französisch für sie organisiert hatte. Jürgen Reuling, Vorsitzender des Kulturbeirates Nidderau und fremdsprachlich versiert, begleitete die Gäste auf einer historischen Stadtführung durch Hanau; bei einer Tagesfahrt nach Frankfurt bekamen die französischen Gastschüler und ihre beiden Lehrkräfte die touristischen Highlights zu sehen, erlebten die neue Altstadt und genossen nach einem Besuch von Römer, Paulsplatz und Dom eine Schifffahrt auf dem Main sowie den spektakulären Ausblick vom Maintower. Für die Begegnungen in den kommenden Jahren plant der Fachbereich Französisch weitere Projekte aus dem Kulturschulbereich; so sollen zukünftige Schwerpunkte z. B. bei gemeinsamen Kunstaktionen oder im Darstellenden Spiel realisiert werden.

S. Falk, April 2019
schulengel10
Kaufen Sie online über diesen Link ein und unterstützen Sie damit unseren Förderverein.
Ihr Einkauf wird dabei nicht teurer.
----------------------------
Franzoesisch Deutsch Musikalisch1

Franzoesisch Deutsch Musikalisch2

Franzoesisch Deutsch Musikalisch3

Franzoesisch Deutsch Musikalisch4

Franzoesisch Deutsch Musikalisch5

Franzoesisch Deutsch Musikalisch6

Franzoesisch Deutsch Musikalisch7

Franzoesisch Deutsch Musikalisch8