LogoBerthaGemeinsamWir
berthajung2
logoksh

----------------------------
musik 1

----------------------------
LogoUmweltschule


----------------------------
sorsmcbertha
dummySV-Aktion - Gemeinsames Weltbild, bestehend aus Unterschriften -SV-Aktion - Gemeinsames Weltbild, bestehend aus Unterschriften -
----------------------------
BVS-Logo


----------------------------
Gemeinsam Wir Logo 1


----------------------------

Vom abenteuerlichen Kampf der Tiermenschen

Suttner-Schule ehrt Sieger im Vorlesewettbewerb

„Animox“ heißen die Gestaltwandler, die menschliche und tierische Fähigkeiten vereinen und im Kampf um die Weltherrschaft die Fantasien ihrer jungen Leserschaft beflügeln. Mit ihrem lebendigen Vortrag aus Aimée Carters packendem Jugendroman zwischen Tier-Fantasy und Heldengeschichte konnte Tianna Gallus aus der 6d der Bertha-von-Suttner-Schule den diesjährigen Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen als Schulsiegerin für sich entscheiden und wird damit am Kreisentscheid teilnehmen. Die stellvertretende Schulleiterin Bärbel Nocke-Olliger beglückwünschte Tianna und die anderen Klassensiegerinnen und -sieger und verteilte Stifte, Ratzefummel und Magnete, um Gelerntes zu notieren, Irrtümer auszuradieren und Wichtiges festzuhalten. Die Teilnahme am Vorlesewettbewerb, den der Börsenverein des Deutschen Buchhandels seit mehr als sechzig Jahren bundesweit veranstaltet, ist an der Bertha-von-Suttner-Schule fest im Schulprogramm verankert. Nach wochenlangem Training, in der das flüssige und atmosphärische Vorlesen der spannendsten und witzigsten Passagen der Lieblingsbücher geübt wurde, ermittelte eine Jury unter der Regie von Carina Bauer, der Lesebeauftragen der Schule, aus den klassenbesten Vorleserinnen und –lesern die Schulsiegerin. Carolin Görtz und Jakob Kessel (6a), Lea Mehlich und Emil Wellmann (6b), Nica Knospe und Alasdair Krebs (6c),  Tianna Gallus und Laura Seidl (6d), Eliana Cona und Alina Zimmer (6e) sowie Sarah Heilmann und Ilyas Saroukh (6f) mussten in der Schlussrunde sowohl einen bekannten als auch einen unbekannten Text möglichst fehlerfrei und lebendig vortragen, um den begehrten Sieg zu erringen. Bei der Preisverleihung gab es von Christian Lübke in Stellvertretung der Lesebeauftragten und Stufenleiter Joachim Kenner Buchgutscheine und Urkunden für alle Klassensiegerinnen und –Sieger, dazu jede Menge Beifall von den anwesenden Mädchen und Jungen der sechsten Klassen, die der Siegerehrung beiwohnten und sich von der Erstplatzierten mit einer kleinen Lesekostprobe in die abenteuerliche Fantasywelt des zwölfjährigen Animox-Jungen Simon entführen ließen.

S. Falk, 01. Februar 2020
schulengel10
Kaufen Sie online über diesen Link ein und unterstützen Sie damit unseren Förderverein.
Ihr Einkauf wird dabei nicht teurer.
----------------------------
Vorlesewettbewerb2

Vorlesewettbewerb