hessen 3

1007-information
18.05.2021

Schreiben des Hessischen Kultusministeriums
Impfmöglichkeit für Schülerinnen und Schüler ab dem 12. Lebensjahr


Sehr geehrte Eltern, liebe Kollegin, lieber Kollege,

mit anliegendem Schreiben hat das Hessische Kultusministerium mich heute darüber informiert, dass die Hessische Landesregierung noch vor den Sommerferien damit beginnen möchte, Schülerinnen und Schülern ab dem 12. Lebensjahr ein Impfangebot zu unterbreiten.

Wenn die notwendigen Voraussetzungen – Impfstoffzulassung für 12-16 Jährige und ausreichende Impfstoffbereitstellung – gegeben sind, soll den Schülerinnen und Schülern ein Angebot zur Erst-Impfung für den Zeitraum vom 28. Juni bis zum Beginn der Sommerferien am 19. Juli gemacht werden.

Hierzu müssen die Schülerinnen und Schüler in einem Impfzentrum registriert werden. Über den Registrierungsstart werden die Schulen bzw. die Eltern voraussichtlich im Juni gesondert informiert.

Die Impfungen der registrierten Schülerinnen und Schüler finden grundsätzlich in den Impfzentren und nicht in den Schulen statt.

Ein Großteil der Lehrkräfte hat sich bereits für die Impfungen registriert bzw. die dafür notwendige Arbeitgeberbescheinigung von mir erhalten. Die ersten Lehrkräfte wurden sogar bereits zum zweiten Mal geimpft.

Die jetzt auch für Schülerinnen und Schüler ab dem 12. Lebensjahr eröffnete Impfmöglichkeit kann zu einer weiteren Reduktion des Infektionsgeschehens beitragen und ist somit der nächste Schritt zur Wiedererlangung einer regulären Präsenzbeschulung.

Ich danke Ihnen für Ihr Interesse und für Ihre Unterstützung

Mit freundlichen Grüßen

Harald Klose
Schulleiter


Anlage:
Schreiben des Hessischen Kultusministeriums


hessen 3
FREMDSPRACHLICHE INFORMATIONEN

Auf der Webseite des Hessischen Ministeriums für Soziales und Integration stehen Übersetzungen der aktuellen Corona-Regeln in zwölf Sprachen zur Verfügung

.....

Allgemeine Informationen
Allgemeine Informationen und Regelungen

.....

Filme zum Thema "Corona-Virus"
in verschiedenen Sprachen

.....

Was Sie über das Corona-Virus wissen müssen
in verschiedenen Sprachen

.....

Informationen vom Robert Koch-Institut (RKI)

.....

Fragen zu Risikogebieten, Hochrisikogebieten und die Einreise- und Quarantänebedingungen

.....

Informationen zu Einreisen und Quarantäne

.....

Auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung finden Sie verschiedene Videos und weitere Medien, die verständlich wichtige Infos zum Virus präsentieren und Tipps zum Umgang miteinander in schwierigen Zeiten geben:

Informationen in anderen Sprachen - infektionsschutz.de
BZgA